Bild 11 - 20 (von 287)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Die beiden grössten Low Cost-Carrier Europas sind heute Nachmittag vereint am EuroAirport; mit einer Boeing 737-800 der Ryanair und einem Airbus A319 der easyJet.

Lars Kampfer 17.3.2018

Ungewöhnlich leer präsentiert sich der Tarmac und das Ypsilon-Dock des EuroAirport an diesem Nachmittag, mit nur zwei Airbus A319/A320 der easyJet.

Lars Kampfer 17.3.2018

Während der Bauzeit des neuen Hangars hat Jet Aviation Teile des früheren Wartungsbetriebs von Crossair und Swiss zugemietet. Das Vorfeld in luftiger Höhe zeigt aktuell eine recht grosse Typenvielfalt.

Lars Kampfer 17.3.2018

Das «alte» Gelände der Jet Aviation wird sich in den nächsten Monaten weiter verändern, vorerst mit dem Bau des neuen Wide Body Hangars 34 in der Bildmitte.

Ruedi Gass 11.3.2018

Da sich Jet Aviation in der Zone 6bis im Südwesten des EuroAirport nicht weiter ausdehnen kann, wird sie sich im Rahmen der bisherigen Anlagen erneuern.

Victor Bertschi 2.2.2018

Der vordere Bereich des neuen Hangars 34 von Jet Aviation nimmt die Rundbogen der benachbarten «provisorischen» Hangars auf, mit frei tragenden Holz-Bindern, die bereits die künftigen Dimensionen des Neubaus erahnen lassen.

Victor Bertschi 2.2.2018

Das Sturmtief «Burglind» hat am Vorabend Teile des Daches auf dem «Lucky Strike-Hangar» abgedeckt und grössere Schäden hinterlassen.

Die linke Seite des «Lucky Strike-Hangar» wurde durch den Sturm «Burglind» beschädigt. Auch das Clublokal des ACB Aviatik Club Basel und das bekannte Holding Pintli wurden in Mitleidenschaft gezogen.

Dort, wo vor vielen Jahren die «Lucky Strike-Werbung» angebracht war, sieht man die Sturmschäden von «Burglind» von aussen am besten.

Die Schäden am «Lucky Strike-Hangar» sind recht gross, doch wird man sie beheben, denn dieser Hangar ist als Einstellplatz für viele am EuroAirport stationierte Kleinflugzeuge unersetzlich.

Bild 11 - 20 (von 287)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »