Bild 278 - 287 (von 295)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Der Shuttle-Bus zum Bahnhof Basel SBB steht abfahrtsbereit vor dem modernisierten Passagierterminal. Das Terminalist wie üblich beflaggt, doch sind die Landesflaggen aus traurigem Anlass auf Halbmast gesetzt.

Nun sieht auch der ankommende Passagier das erweiterte Abfertigungsgebäude mit der grossen Aufschrift Basel-Mulhouse.

Noch haben die Bauarbeiten für das vergrösserte Abfertigungsgebäude und für die Unterführung zum Flughafen-Restaurant nicht begonnen.

An diesen längeren, gerade verlaufenden Strassenabschnitt im Bereich der heutigen Abzweigung zum neuen Frachtterminal erinnern sich auch jetzt noch einige, die damals mit dem Velo zum Flugplatz radelten.

Peter Frei  1958 (ca.)

Vor dem Abfertigungsgebäude werden die Parkplätze erweitert und ein Haltestellen-Kreisel für die Buslinie 50 der Basler Verkehrs-Betriebe BVB eingerichtet.

Peter Frei  1958

Sommerlicher Hochbetrieb mit verschiedenen Chartermaschinen aus Grossbritannien. Der Flughafen wird nun auch vom Bus der Basler Verkehrsbetriebe BVB bedient.

ILS-Erklärung à la 1957. Die Installation des ILS 16 erleichtert den Anflug bei schlechtem Wetter und in der Nacht enorm.

Endlich wird am 1. Juli 1956 die Buslinie 50 der BVB ab der Schifflände und dem Kannenfeldplatz nach «Blotze» eingeführt, dies obwohl die Zollfreistrasse schon anfangs Oktober 1952 ihrer Bestimmung übergeben wurde.

Mittendrin zwischen Feldern, Waldstücken und weitab von bewohnten Zonen ist das Pisten­system des Flughafens Basel-Mulhouse im ersten Ausbaustadium fertig gestellt.

zVg   1956

Nebel in Zürich, und darum Hochbetrieb in «Blotze»: Neben einer AS.57 Ambassador der BEA sieht man eine DC-6 der SAS sowie zahlreiche DC-3, DC-6B und Convair CV-240 der Swissair.

Bild 278 - 287 (von 295)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »