Bild 303 - 312 (von 325)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Ein Blackburn Beverley C.1 der Royal Air Force rollt an der Air France Constellation vorbei zum Start. Sie startet zu einem Hilfsflug in das von einem Erdbeben zerstörte Agadir.

Dichter Nebel in Zürich bringt einmal mehr fast die gesamte Europa-Flotte der Swissair nach «Blotze».

Ruedi Gass  1960

In den Wintermonaten fährt die Buslinie 50 nur an den Wochenende zum Flughafen. Die Haltestelle sieht darum an diesem Morgen verwaist aus.

Max Zaugg  1960

Hochbetrieb wegen Nebels in Zürich und auf anderen Flughäfen, mit hier eher seltenen Flugzeugen, einem grossen Helikopter sowie mehreren Fahrzeugen und Taxis aller Art.

Dieses frühe Farbbild vom Tarmac zeigt den Ausbaustand von 1959, mit dem damals typischen Passagier- und Frachtverkehr.

Ruedi Gass  1959-09

Die DC-3 der Swissair macht sich zum mehrmals täglich durchgeführten Flug nach Zürich bereit.

Noch dominieren auf den Kurzstrecken die Heckrad-Fahrwerke, hier mit einer DC-3 der Sabena und je einer Viking von Airnautic (F-BIPT) und Aviameer (OO-EEN). In Hangar ist das Heck einer Viking von Balair zu sehen.

Einmal mehr fliegt LTU sonnenhungrige Touristen ans Mittelmeer.

Wie aus diesem Bild ersichtlich, wäre die Balair zur Abfertigung für die Maschinen der neuen Aeropa vorgesehen. Diese ist jedoch noch vor dem ersten kommerziellen Einsatz bankrott.

Britavia ist mit einer Hermes aus Manston angekommen, während die komplette Flotte der Balair im Hintergrund untätig auf neue Aufträge wartet.

Bild 303 - 312 (von 325)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »