Bild 1 - 10 (von 313)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Die neu erworbene ATR 42-500 HB-ALN der Zimex Aviation parkt neben einer ihrer vier grösseren Schwestern, der ATR 72-200 HB-ALL, die als Paketfrachter eingesetzt wird.

Am Vortag ist die ATR 42-500 HB-ALN der Zimex Aviation nach Wartungsarbeiten und der Neubemalung aus Toulouse am EuroAirport angekommen und wird nun für ihre neuen Flüge ab der Schweiz bereitgestellt.

Zimex Aviation hat mit der HB-ALR bereits ihre vierte ATR 72F übernommen. Der Frachter ist der erste der moderneren Verson -500 in der Flotte der Gesellschaft.

Die HB-ALR ist die erste ATR 72-500F in der Flotte der Zimex Aviation. Sie ist am EuroAirport stationiert und wird an Werktagen von und nach Köln/Bonn eingesetzt.

ASL Airlines Ireland fliegt werktäglich im Auftrag von UPS ab Köln/Bonn via EuroAirport nach Genf. Eingesetzt werden weiterhin die von ASL Airlines Switzerland übernommenen ATR 72F.

Weiterhin werden kleinere Wartungsarbeiten an den ATR 72F der ASL Airlines Ireland am EuroAirport durchgeführt, im Unterhaltsbetrieb bei der GAGBA, im Bereich der General Aviation.

Während einer der beiden Flüge von UPS ab Köln/Bonn durch Zimex Aviation übernommen wurde, wird derjenige mit Weiterflug nach Genf weiterhin von ASL Airlines Ireland betrieben.

Erst seit einigen Tagen trägt die ATR 72F HB-ALM der Zimex Avaition deren eigene Farben. Bisher flog die Maschinen in der violetten Bemalung der BDA Logistics.

Die frühere HB-AFF der Farnair Europe und ASL Airlines Switzerland ist bereit für den langen Überflug zu ihrem neuen Besitzer Air North im Norden Kanadas.

Nach der Auflösung der ASL Airlines Switzerland war der ATR 42 HB-AFF seit Anfang 2018 am EuroAirport abgestellt. Bei der kanadischen Air North hat wird er nun einen neue Heimat finden.

Bild 1 - 10 (von 313)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »