Bild 1 - 10 (von 170)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Nur ein Teil der Avro RJ85 von CityJet trägt die vollständige Bemalung der Gesellschaft. Die EI-RJH ist weiterhin mit einer «Sparbemalung» für Air France und HOP! im Einsatz.

CityJet verfügt in Europa über die grösste Flotte von Avro RJ85. Die Maschinen werden, wie hier auch die EI-RJU, oft für Air France und HOP! eingesetzt.

Auf einem Linienflug von Air France und HOP! aus Paris-Charles de Gaulle kommt einmal mehr die speziell bemalte Avro RJ85 EI-RJX der irischen CityJet zum Einsatz.

Die EI-RJX ist aktuell die einzige Avro RJ85 von CityJet mit einer Werbebemalung. Trotz den in Irland beheimateten Werbepartnern fliegt sie oft auch für Air France und HOP!.

Beinahe täglich sind am EuroAirport Avro RJ85 der CityJet auf Flügen von Air France und HOP! von und nach Paris-Charles de Gaulle zu sehen.

Im Sommer setzten Air France und HOP! mehrere Avro RJ85 der irischen CityJet ab Paris-Orly ein, auch auf Flügen nach dem EuroAirport.

Auf Zusatzflügen nach Liège setzt FedEx Express weiterhin auch die BAe 146-300QT der ASL Airlines Spain ein. Die EC-MFT trägt neuerdings sogar die entsprechenden Titel.

Schon seit Jahren steht diese BAe 146-300QT im Auftrag der TNT und nun Federal Express im Einsatz. Nach längerer Zeit ohne Aufschriften trägt sie nun die Titel der ASL Airlines.

Aus Thessaloniki ist diese BAe 146-300 der griechischen Astra Airlines am EuroAirport gelandet. Sie wird nun mit die Fussballer des FK Dynamo Kiew in ihre ukrainische Heimat zurück fliegen.

Abflug nach Kiew! An Bord der BAe 146-300 SX-DIX der Astra Airlines befinden sich die Spieler des FK Dynamo Kiew, die am Vortag in Bern gegen den BSC Young Boys 0:2 verloren haben.

Bild 1 - 10 (von 170)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »