Bild 1 - 10 (von 103)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Nur noch für kurze Zeit wird der Airbus A319 HB-JYB für easyJet Switzerland fliegen. Er wurde schon im September 2012 in der Schweiz registriert.

Mit dem geplanten Flottenausbau am EuroAirport auf elf Flugzeuge kann easyJet im Sommer 2018 ihr Angebot auf 64 Destinationen erweitern.

easyJet Switerland steht vor einem grösseren Ausbauschritt. Zwei weitere Airbus A320 werden im Sommer 2018 am EuroAirport stationiert, und sieben neue Destinationen werden von hier aus bedient.

In einer speziellen Stimmung, vor einem Regenbogen, rollt der Airbus A320 HB-JZX zum Start ab der Hauptpiste am EuroAirport.

Leider nicht mehr in der «umgekehrten» - also vorwiegend orangen - Bemalung ist dieser Airbus A320 als HB-JXI an easyJet Switzerland übergeben worden.

Auch Ende 2017 ist der Airbus A320 HB-JXC der easyJet Switzerland noch in der früheren Bemalung der Fluggesellschaft unterwegs.

Wegen der Unsicherheiten in Steuerfragen hat easyJet am EuroAirport für längere Zeit keine neuen Strecken aufgenommen. Mit zwei weiteren Flugzeugen und neuen Strecken beginnt 2018 eine neue Expansion.

Die Bemalung am Airbus A319 HB-JYM von easyJet Switzerland beginnt langsam abzublättern. Die neue Bemalung - oder der Verkauf - dürfte nächstens aktuell werden.

Auch im Sommer 2017 setzt easyJet Switzerland auf Strecken mit weinger hohen Passagierzahlen Airbus A319 ein. Die HB-JYN dreht gleich ein zu einem «Intersection Take-off» auf der Piste 15 am EuroAirport.

Auch der bereits seit November 2015 bei easyJet Switzerland eingesetzte Airbus A319 HB-JYJ trägt nun die neue Bemalung.

Bild 1 - 10 (von 103)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »