Bild 11 - 20 (von 2363)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Weiterhin mit den «my Austrian» Titeln ist der Embraer 195 OE-LWD im Einsatz, hier auf der täglichen Linie zwischen Wien und dem EuroAirport.

Die dringend in Sabetta benötigten Pumpen und Ersatzteile der Cryostar France SA aus Hésingue sind geladen und die Ilyushin Il-76TD-90 der Volga-Dnepr Airlines für den Abflug bereit.

Obwohl Volga Dnepr Airlines bereits 2015 ihr 25jähriges bestehen feierte, trägt die Ilyushin Il-76TD-90 RA-76952 weiterhin die ans Jubiläum erinnernden Sticker.

Die Ilyushin Il-76TD-90 RA-76952 wird von vier neuen Triebwerken des Typs Perm PS-90A-76 angetrieben, die weltweiten Anforderungen betreffend Lärm genügen.

Gut zu sehen sind dier die neuen, grösseren und auch leiseren Perm PS-90A-76 Triebwerke, die es diesen Maschinen ermöglicht, weltweit eingesetzt zu werden.

Die erst rund acht Jahre alte Ilyushin Il-76TD-90 RA-76952 der Volga-Dnepr Airlines präsentiert sich am EuroAirport in sauberem und perfektem Zustand.

Nach einem Nightstop am EuroAirport startet die Ilyushin Il-76TD-90 RA-76952 der Volga-Dnepr Airlines nach Sabetta auf der sibirischen Halbinsel Jamal.

Der neueste Airbus A319 von Germania ist das Chameleon der Firma. Nach Jahren in den Farben von Air Berlin und Niki trug er noch bis Februar 2018 die Farben der Eurowings.

Eurowings setzt ihre etwas blassen Bombardier Dash 8Q-400, hier die D-ABQA, bis zu zweimal täglich zwischen Düsseldorf und dem EuroAirport ein.

Auf der neuen Verbindung von und nach Budapest setzt Wizz Air - erstmals in Konkurrenz zu easyJet - aktuell ausschliesslich die grösseren Airbus A321 ein.

Bild 11 - 20 (von 2363)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »