Bild 1 - 10 (von 135)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Aus Wien kommt auf dem Abendkurs der Austrian Airlines seit Beginn des Sommerflugplan 2018 fast jeden Tag ein Embraer 195 zum Einsatz.

Auch die frühere Air Berlin Dash-8Q-400 D-ABQM kommt, seit sie bei Eurowings im Einsatz steht, etwas gar bleich daher.

Der Embraer ERJ-145 G-EMBJ der bmi regional fliegt oft im Auftrag der Brussels Airlines, hier zwischen Brüssel und dem EuroAirport.

Almasria Universal Airlines verfügt über einen einzigen Airbus A321, der auch auf ihren Flügen zwischen Hurghada und dem EuroAirport eingesetzt wird.

Als bisher einzige Embraer 195 setzt Air Dolomiti die I-ADJV in der Farben der Star Alliance ein, eher selten auch für Lufthansa zwischen München und dem EuroAirport.

Bei Air Dolomiti trägt nur die vor wenigen Tagen übernommene Embraer 195 I-ADJV die Farben der Star Alliance. Sie ist wohl fast nur für ihre Muttergesellschaft Lufthansa im Einsatz.

Da in Irland Rugby beliebter als Fussball ist, verwundert auch die Werbebemalung von Leinster Rugby auf der Avro RJ85 EI-RJX der CiytJet nicht.

Als einzigen Embraer 145 setzt Brussels Airlines die G-RJXI der bmi regional mit eigenen Titeln auf dem Rumpf ein, an diesem Sonntag zum ersten Mal auch nach dem EuroAirport.

Überraschend hat der seit vielen Jahren auch am EuroAirport bekannte Boeing BBJ2 HZ-HR5 der Saudi Oger während einer mehrwöchigen Wartung auch eine komplett neue, moderne Bemalung erhalten.

Die bisherige OK-GGG der tschechischen ABS Jets, eine Embraer 135BJ Legacy 600, hat mit Jet Aviation Malta einen neuen Betreiber, fliegt aber wohl weiterhin für dieselben Kunden.

9H-OKG

c/n: 14500986

Michaël Schittly 8.3.2018
Bild 1 - 10 (von 135)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »