Bild 1 - 10 (von 851)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Erstmals landet eine Boeing C-40C Clipper (Boeing BBJ) der US Air Force am EuroAirport. Sie erreicht unseren Flughafen im Direktflug von der Edwards Air Force Base.

Seit der Eröffnung des neuen Cargo Terminal im Januar 2015 nehmen die Frachtflüge deutlich zu. Nummer Eins ist im Herbst 2017 Qatar Airways.

Qatar Airways Cargo (Qatar Airways)

Airbus A330-243 (F)

A7-AFY

c/n: 1386

Paul Bannwarth 6.9.2017

Qatar Aiways Cargo setzt derzeit die weltweit drittgrösste Frachterflotte ein und fliegt im Herbst 2017 viermal pro Woche ab dem EuroAirport nach Doha.

Qatar Airways Cargo (Qatar Airways)

Airbus A330-243 (F)

A7-AFY

c/n: 1386

Paul Bannwarth 6.9.2017

Auch im Sommer 2017 setzt Air Transat auf ihrem wöchtlichen Flug zwischen Montreal und dem EuroAirport auf ihre Airbus A310-300. Die C-GFAT ist hier im Endanflug auf die Piste 15 am EuroAirport.

Auf einem Ambulanz-Flug aus Kanada trifft der LearJet 35A C-GIWO von Fox Flight Air Ambulance aus Keflavik ein. Einen Tag später wird er wiederum via Keflavik zurückfliegen.

Auf dem Eurowings-Flug EW 9712 trifft, mit fotogener Verspätung statt um 07:10 Uhr erst um 09:10 Uhr - der Airbus A320 D-ABZI ein, in den vollen Farben von Air Berlin.

Der Nachmittagsflug LH 2398 aus München wird ausnahmsweise nicht mit einem Bombardier CRJ 900 der CityLine, sondern mit dem Airbus A319 D-AIBE «Schönefeld» aus der Stammflotte bedient.

Der Airbus A319 D-ASTF der Germania ist am EuroAirport bestens bekannt, flog er doch noch bis März 2017 als F-HCZI bei der französischen Aigle Azur.

Iberia fliegt mit ihren Airbus A319 seit Frühjahr 2017 erfolgreich zwischen Madrid und dem EuroAirport, vorerst abends sechsmal wöchentlich, ab dem Winterflugplan 2017/18 dann täglich.

Noch fliegt dieser Airbus A319 in den Farben von Germanwings. Demnächst dürfte er entweder in die Stammflotte von Lufthansa oder zur Eurowings wechseln.

Bild 1 - 10 (von 851)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »