Bild 101 - 110 (von 9546)

Neu fliegt die Boeing 737-800 D-ATYB mit den aktuellen Titeln der TUI. Im Vorjahr hatte sie bei der Übernahme aus Grossbritannien noch die alten Logos der TUIfly erhalten.

D-ATYB

c/n: 37257

s/n: 4412

Paul Bannwarth 21.6.2018

Air Mammouth One ist mit ihrem eher «kleinen Elefäntchen», dem Learjet 40 F-HPEB auf dem Flughafen Strasbourg zu Hause.

F-HPEB

c/n: 45-2080

Paul Bannwarth 21.6.2018

Die bisher als Breitling DC-3 bekannte DC-3 HB-IRJ von Francisco Agullo trägt die neuen Aero Passion-Titel. Die N431HM trägt seit längerem den historische Schriftzug der Swissair.

Ein seltenes Bild am EuroAirport! Beide Douglas DC-3 starten in Formation, mit kurzem Abstand auf der Piste 15 in Richtung Innerschweiz, nach Buochs.

Die Douglas DC-3 HB-IRJ der Genfer Aero Passion startet zu einem weiteren Flug ab dem EuroAirport nach Buochs.

Wie lange ist es her, seit am EuroAirport zum letzten Mal zwei Douglas DC-3 gleichzeitig Passagiere ein- und ausflogen?

Die Douglas DC-3 N431HM gleicht stark einer damaligen DC-3 der Swissair. Es fehlen nur die grossen Kennzeichen und die damals üblichen Titel der «Swiss Air Lines».

FedEx Express setzt ab dem EuroAirport primär Boeing 757-200F ein. Die N903FD ist sehr oft hier zu sehen, auf den mehrmals täglichen Flügen nach Paris-Charles de Gaulle und Liège.

Avcon Jet hat im Frühjahr rund 50 eigene und Kundenflugzeuge im Einsatz. Die Gulfstream G450 OE-ITE wurde Ende 2016 fertiggestellt und im März 2017 an Avcon Jet geliefert.

Auf dem Abendkurs von und nach Brüssel ersetzt Brussels Airlines die Sukhoi Superjet 100 seit einigen Wochen meistens durch die etwas grösseren Airbus A319.

Bild 101 - 110 (von 9546)