Bild 1 - 10 (von 13)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Auf den Donnerstagskurs der Air Algérie von und nach Constantine kommt auch im Frühjahr 2014 meistens eine Boeing 737-600 zum Einsatz.

7T-VJT

c/n: 30546

s/n: 1152

Laurent Greder 13.3.2014

Der Donnerstagsflug der Air Algérie zwischen Constantine und dem EuroAirport wird auch im Sommer 2013 mit den kleineren Boeing 737-600 durchgeführt.

7T-VJQ

c/n: 30209

s/n: 1115

Paul Bannwarth 18.4.2013

Statt des geplanten saisonalen Linienfluges nach Enfidha konnte Tunisair im Sommer 2012 nur eine samstägliche Charterverbindung realisieren.

TS-IOK

c/n: 29496

s/n: 268

Michael Vollmar 11.8.2012

Neben dem abendlichen Linienflug nach Djerba bietet Tunisair im Sommer 2012 samstags jeweils auch eine Charterverbindung nach Enfidha mit Boeing 737-600 an.

Der Donnerstagsflug der Air Algérie zwischen Constantine und dem EuroAirport wird an den meisten Daten in Winter 2012 mit einer kleinen Boeing 737-600 durchgeführt.

7T-VJS

c/n: 30210

s/n: 1150

Olivier Altenbach 26.4.2012

In der Zwischensaison setzt Air Algérie wieder die kleineren Boeing 737-600 ein. Die 7T-VJT trägt die neue Bemalung, allerdings ohne die rot bemalten Triebwerksgondeln.

7T-VJT

c/n: 30546

s/n: 1152

David Levain 1.12.2011

Tunis Air hat nun doch noch eine Charterkette nach Enfidha aufnehmen können, die jeden Samstagmorgen mit einer Boeing 737-600 geflogen wird.

TS-ION

c/n: 29499

s/n: 510

Christian Brechbühl 16.7.2011

Eher selten sind die kleinen Boeing 737-600 der Air Algérie auf den Linienflügen aus Constantine am EuroAirport zu sehen.

Immer mehr Flugzeuge der Tunisair tragen die Sonderbemalung zum 60. Geburtstag der tunesischen Fluggesellschaft.

TS-IOQ

c/n: 29501

s/n: 563

David Levain 21.6.2008

Dank der heutigen Präsentation eines neuen Modells von Peugeot registrieren wir eine weitere Erstlandung: SAS setzt erstmals eine Boeing 737-600 zur EuroAirport ein.

Bild 1 - 10 (von 13)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »