Die PH-KZU gehört erst seit April 2009 zur Flotte von KLM cityhopper, erworben von Régional. Abgeliefert wurde die Maschine im Juni 1995 als PH-RRU an Air Littoral, zum Einsatz in den Mischfarben der Air France Air Inter Express. Mit dem Ende dieses Kooperation, das der vollständigen Integration von Air Inter in die Air France vorausging, übernahm Air Littoral die Maschine als F-GLIU, betrieb sie aber permanent für Air France in deren Farben. Als 2003 auch das Ende von Air Littoral nahte, übergab sie ihre fünf Fokker 70 an Régional, welche die F-GLIU noch bis Januar 2009 für Air France weiter betrieb.