Bild 1 - 10 (von 4542)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Aus Paris-Charles de Gaulle ist die Boeing 737-700 F-GZTQ der ASL Airlines France für einen Flug nach Catania auf Sizilien am EuroAirport eingetroffen.

Abendstimmung am EuroAirport, mit der für Air Mediterranean eingesetzten Boeing 737-800 der slowakischen Go2Sky. Die Maschine trägt noch die Bemalung der Corendon Airlines.

Eine interessante Konstellation zeigt aktuell die Boeing 737-800 OM-GTG. Die Maschine gehört Go2Sky, trägt die Farben der Corendon Airlines und ist im Einsatz für Air Mediterranean von und nach Pristina.

Die Boeing 747-8i N456BJ steht auch im Juli 2020 weiterhin geparkt und «konserviert» am EuroAirport, bereits seit Dezember 2012.

Nach mehr als zweieinhalb Jahren dürfte die Ausrüstung dieser Boeing 747-8I zum VVIP-Jet der Regierung von Qatar nun der Vollendung entgegengehen.

Ein fast alltägliches Bild am EuroAirport. Die Flugzeuge der verschiedenen Integrators sind im «Day Stop» und werden am Abend zu ihren Hubs zurück fliegen.

Enter Air plante für den Sommer 2020 nahezu tägliche Flüge zwischen dem EuroAirport und Pristina. Wegen der Corona-Pandemie finden jedoch nur noch wenige Flüge statt.

Nach erfolgreich verlaufenen Testflügen wird der von von Jet Aviation Flight Services (Malta) betriebene Boeing BBJ 9H-MBJ wieder nach Moskau-Vnukovo zurückkehren.

Jet Aviation Malta (Jet Aviation)

Boeing 737-7HE (BBJ)

9H-MBJ

(M-YBBJ)

c/n: 36027

s/n: 2068

Pascal van de Walle 30.6.2020

Mit den Aufschriften auf der Boeing 757-200F G-DHKF der DHL Air bedankt sich DHL Express bei allen Mitarbeitenden für ihren grossen und zusätzlichen Einsatz während der Corona-Krise.

Mit der Boeing 777-300 A7-BAK setzt erstmals eine Passagier­maschine der Qatar Airways zur Landung am EuroAirport an. Allerdings transportiert sie keine Passagiere, sondern fliegt als Behelfsfrachter von und nach Doha.

Bild 1 - 10 (von 4542)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »