Bild 1 - 10 (von 11)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Auf den Flügen von und nach Liège setzt Fedex Express seit Ende März 2022 anstelle von eigenen Boeing 757-200F regelmässig Flugzeuge der ASL Airlines Belgium ein, wie hier die Boeing 737-400F OE-IBO.

ASL Airlines zeigt heute zwei Generationen von Boeing 737-Vollfrachtern. Im Vordergrund steht die kürzlich umgerüstete Boeing 737-800F OE-IWB, dahinter die Boeing 737-400F EI-STC der irischen ASL Airlines.

Die Boeing 737-800F OE-IWB der ASL Airlines Belgium ist aktuell im Auftrag von FedEx Express unterwegs und wird am Abend zu deren Hub in Liège zurückfliegen.

Für FedEx Express setzt ASL Airlines Belgium weiterhin auch Boeing 737-400F in eigenen Farben ein. Die OE-IAD bedient hier den Kurs von Liège via EuroAirport nach Genf.

Nach einem kurzen Zwischenstopp fliegt die Boeing 737-400F OE-IAD der ASL Airlines Belgium im Auftrag von FedEx Express weiter nach Genf.

Bei eher düsterem Wetter begibt sich die ebenfalls nicht sehr farbenfrohe Boeing 737-400F OE-IAM der ASL Airlines Belgium auf ihren Heimflug nach Liège.

Erst wenige Male ist eine Boeing 737-800F der ASL Airlines Belgium am EuroAirport gelandet, an diesem Abend die OE-IMD auf einem Zusatzkurs für FedEx Express nach Liège.

Ausnahmsweise operieren die Flüge der TNT ab Liège nach dem EuroAirport und Genf getrennt. Die Boeing 737-400F OE-IAX macht darum auf unserem Flughafen einen Day Stop.

ASL Airlines Belgien hat in den vergangenen Wochen begonnen, ihre bisher ganz in Weiss eingesetzten Boeing 737-400F, hier die OE-IAY, immerhin mit Titeln zu versehen.

Die Boeing 757-200F OO-TFC der TNT wurde erst am 29. April 2016 übernommen und blieb weiss. Seit wenigen Tagen trägt sie ASL-Sticker, nach der Übernahme von TNT Airways durch die ASL Airlines Group.

Bild 1 - 10 (von 11)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »