Bild 1 - 10 (von 69)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Mit fünf wöchentlichen Flügen ist Air Algérie während des Winterflugplans 2019/20 am EuroAirport präsent, dreimal aus Constantine und zweimal aus der Hauptstadt Algier.

7T-VKM

c/n: 60749

s/n: 5884

Andi Lang 18.1.2020

Auf dem Linienflug von und nach Algier setzt Air Algérie am heutigen Sonntag erstmals eine ihrer beiden Boeing 737-700C ein.

Die Boeing 737-700C 7T-VKS der Air Algérie ist eine von nur zwanzig Maschinen, die in dieser Kombi-Version mit einem grossen Frachttor gebaut wurden.

Nach einem kurzen Aufenthalt am EuroAirport macht sich die Boeing 737-700C 7T-VKS der Air Algérie wieder zurück auf den Weg nach der algerischen Hauptstadt Algier.

7T-VKS

c/n: 61340

s/n: 5862

Tom Frei 24.11.2019

Air Algérie überrascht auf ihrer Boeing 737-800 7T-VKN mit einem interesanten Sticker mit dem Titel «1 2 3 Viva L'Algérie».

7T-VKN

c/n: 60750

s/n: 5955

Ralph Kunadt 21.11.2019

Viva l'Algerie steht seit einigen Wochen auf der Boeing 737-800 7T-VKN der Air Algérie. Geehrt wird damit die Fussball-National­mannschaft Algeriens, die im Juli 2019 die Afrika-Meisterschaft in Ägypten gewinnen konnte.

7T-VKN

c/n: 60750

s/n: 5955

Ralph Kunadt 21.11.2019

Air Algérie ist eine der wenigen Airlines, die weiterhin die kleinen Boeing 737-600 einsetzen. Sie werden, wie hier die 7T-VJU, unregelmässig ab Constantine oder Algier nach dem EuroAirport eingesetzt.

Dreimal pro Woche fliegt Air Algérie den EuroAirport mit ihren Boeing 737-800 ab Constantine an.

7T-VJO

c/n: 30207

s/n: 868

Ralph Kunadt 9.7.2019

Dreimal pro Woche verbindet Air Algérie den EuroAiport wöchentlich mit Constantine, meistens mit Boeing 737-800.

Dreimal pro Woche verbindet Air Algérie den EuroAirport mit Constantine, mit Maschinen aus ihrer grossen Flotte von Boeing 737. Dienstags kommt meistens eine kleinere Boeing 737-600 zum Einsatz.

7T-VJT

c/n: 30546

s/n: 1152

Michaël Schittly 29.1.2019
Bild 1 - 10 (von 69)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »