Bild 1 - 10 (von 280)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Bereits seit den 1960er Jahren trainieren die Boeing Stratotanker der Armée de l'Air fast jeden Monat am EuroAirport. Diesmal ist die 497 / 31-CM im Einsatz, eine Maschine der Variante Boeing C-135RG.

Die neuen Airbus A330MRTT der Armée de l'Air lösen auf den Trainingsflügen am EuroAirport immer häufiger die bisher eingesetzten Boeing C-135FR Stratotanker ab.

Diesmal erscheint auf dem Trainingsflug der Armée de l'Air der neue Airbus A330MRTT 044 / F-UJCJ am EuroAirport. Er wurde im April 2021 erstmal im Einsatz beobachtet.

Da der EuroAirport als Ausweich­flughafen dienen könnte, führen nun auch die werksneuen Airbus A330MRTT der Armée de l'Air hier regelmässig Trainings­flüge durch.

Auf einem Trainingsflug von Paris-Charles de Gaulle nach Nizza ist der Airbus A330-200 F-UJCT am EuroAirport zu sehen.

Anlässlich eines Testfluges von Bastia nach Evreux macht die französische Präsidentenmaschine, der Airbus A330-200 F-RARF, einen kurzen Abstecher zum EuroAirport.

Nachdem sich die Schweizer Luftwaffe vorerst gegen den Kauf der Dassault Rafale entschieden hat, dürften die Maschinen der Armée de l'Air die einzigen dieses Typs bleiben, die am EuroAirport zu sehen sind.

Dunkelgrauer Himmel und graues Flugzeug, und doch passt die Stimmung am EuroAirport besonders gut zum Airbus A330MRTT der Armée de l'Air.

Kaum ab der Hauptpiste 15/33 abgerollt, wird der Airbus A330MRTT 041 / F-UJCG bereits wieder zum Start auf der Piste 15 am EuroAirport rollen.

Auf einem weiteren Routine-Trainingsflug landet mit der 041 / F-UJCG wieder ein Airbus A330MRTT der Armée de l'Air am EuroAirport.

Bild 1 - 10 (von 280)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »