Bild 1 - 10 (von 169)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Nach seinem planmässigen Aufenthalt am EuroAirport startet der attraktiv gestaltete Airbus A320neo G-TTNA der British Airways zum Rückflug nach London-Heathrow.

Auf einem Flug von und nach London-Heathrow zeigt sich erstmals der Airbus A320neo G-TTNA der British Airways in der neuen Sonderbemalung «BA Better World».

Im normalen Flugplan von und nach London-Heathrow rollt der Airbus A320neo G-TTNA der British Airways mit der Sonderbemalung «BA Better World» zum Start auf der Piste 15.

Im Sommer 2020 führt British Airways wegen der Corona-Pandemie nur vereinzelte Flüge zwischen London-Heathrow und dem EuroAirport durch. Eingesetzt werden wie bisher Airbus A319 und A320.

Noch sind recht viele Airbus A319 bei British Airways im täglichen Einsatz, doch sollen sie in den nächsten Monaten durch werksneue A320neo ersetzt werden.

Noch fliegen zahlreiche Airbus A319 bei British Airways, doch sollten diese demnächst ausser Dienst gestellt werden. Es wird sich zeigen, ob die Corona-Krise dies beschleunigt oder eher bremst.

Leider nicht mehr als «Golden Dove», aber im goldenen Abendlicht zeigt sich der Airbus A319 G-EUPA auf einem Flug von British Airways von und nach London-Heathrow.

Mit einer provisorisch weissen Nase versehen, setzt der Airbus A320neo G-TTNC aus London-Heathrow am EuroAirport zur Landung an.

Immer wieder eine Augenweide, der Airbus A319 G-EUPJ, der zum 100jährigen Bestehen der British Airways die alten Farben der British European Airways erhalten hat.

British Airways setzt nach dem EuroAirport nach Bedarf auch Airbus A321 ein. Die G-MEDF flog früher bei BMed und bmi British Midland.

Bild 1 - 10 (von 169)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »