Bild 1 - 10 (von 745)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Aus Leipzig/Halle ist die Boeing 737-500 LY-FLT von KlasJet soeben zum EuroAirport zurück­gekehrt. Nach einem Night Stop wird sie die Spieler und Supporter des FK Krasnodar zurückfliegen.

LY-FLT

c/n: 26683

s/n: 2368

Christoph Hartmann 19.9.2019

Kurz nach ihrer Ankunft aus Kasnodar startet die Boeing 737-500 LY-FLT von KlasJet zum Weiterflug nach Lissabon, um am nächsten Tag aus Leipzig/Halle wieder zurückzukehren.

LY-FLT

c/n: 26683

s/n: 2368

Christoph Hartmann 18.9.2019

Immer wieder eine Augenweide, der Airbus A319 G-EUPJ, der zum 100jährigen Bestehen der British Airways die alten Farben der BEA British European Airways erhalten hat.

Sanft hat die Ilyushin Il-76TD-90 4K-AZ101 auf der Piste15 des EuroAIrport aufgesetzt. Wie alle Il-76 verfügt auch diese Version nur über Schubumkehr (Reverse) an den beiden äusseren Treibwerken.

La Compagnie ist für das Highlight der Woche am EuroAirport zuständig, mit Ausbildungs- und Promotionsflügen ihres neuen Airbus A321LR. Gleich zweimal wird die F-HBUZ zu sehen sein.

Auch die JA880A der ANA All Nippon Airlines, eine Boeing 787-9, startet nach ihrem Aufenthalt am EuroAirport wieder in Richtung Japan, diesmal mit Ziel Tokio-Narita.

EuroAirport, nicht Belgrad! Zwei Airbus A319 der Air Serbia sind an diesem Samstag mitten in den Sommerferien zwischen Ohrid, dem EuroAirport und Belgrad unterwegs.

Air Serbia ist während der Hochsaison wieder ab dem EuroAirport aktiv. Angeboten werden Charterflüge nach Ohrid in Mazedonien.

Der Bombardier CRJ 200 EC-GZA von Iberia Regional - Air Nostrum wird das Team des Wolverhampton Wanderers FC, das am Uhrencup in Biel teilgenommen hat, nach Birmingham zurückbringen.

Air Serbia führt ihre Charterflüge von und nach Ohrid und Belgrad während der Sommerferien 2018 erstmals mit eigenen Airbus A319 durch, die am Heck einen schönen Doppeladler tragen.

Bild 1 - 10 (von 745)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »