Bild 1 - 10 (von 119)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

GP Aviation mit ihrer leider sehr weissen Boeing 737-400 LZ-CRI ist seit Anfang Oktober 2020 neu zwischen dem EuroAirport und Pristina unterwegs, vorerst freitags und sonntags.

LZ-CRI

c/n: 28832

s/n: 2953

Andi Lang 9.10.2020

Der Boeing BBJ P4-ACC, der nun von Aviation Horizions für Prince Fahd Bin Abdullah Bin Mohammed Al Saud betrieben wird, startet nach einem Wartungsaufenthalt zum Rückflug nach Jeddah.

Der Boeing BBJ 5U-GRN der Regierung des Niger rollt zum Holding Point der Piste 15 am EuroAirport, zum Rückflug nach Niamey.

Seit sechs Jahren dient dieser Boeing BBJ als 5U-GRN der Regierung des Niger. Gewartet wird er regelmässig am EuroAirport.

Fast scheint es, dass Qatar in diesen Wochen ihre gesamte VVIP-Flotte zur Wartung an den EuroAirport überfliegt. Aus Doha trifft nun auch der Airbus ACJ340-200 A7-HHK ein.

Aus Abidjan trifft der Airbus ACJ319 TU-VAS der Regierung der Elfenbeinküste zu einem weiteren Wartungs­aufenthalt am EuroAirport ein.

Neu trägt dere Airbus ACJ321 UP-A2101 nicht mehr die Aufschriften «Kazakhstan» (rechts in kyrillischen Buchstaben «Казахстан»), sondern nach der offiziellen Umbenennung des Staates beidseits die Schrift «QAZAQSTAN».

Seit bereits zwei Monaten steht der Boeing BBJ P4-SRN der Hyperion Aviation geparkt auf dem Gelände des EuroAirport. Er wird erst im Juni 2020 wieder abheben, nach London-Stansted.

Mit fünf wöchentlichen Flügen ist Air Algérie während des Winterflugplans 2019/20 am EuroAirport präsent, dreimal aus Constantine und zweimal aus der Hauptstadt Algier.

7T-VKM

c/n: 60749

s/n: 5884

Andi Lang 18.1.2020

Seit Anfang 2020 lässt Air Hamburg sämtliche ihrer Embraer Legacy 650 bei Nomad Aviation am EuroAirport warten. Zurzeit ist fast täglich eine der 17 Maschinen an unserem Flughafen zu sehen.

Bild 1 - 10 (von 119)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »