Bild 1 - 5 (von 5)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Im Unterschied zur Swissair fliegt Imperial Airways weiterhin mit ihren altertümlichen Doppeldeckern der Typen Handley Page H.P.42 und Shorts L.17 zwischen London-Croydon, Basel-Sternenfeld und Zürich-Dübendorf.

Soeben ist die Shorts L.17 Syrinx G-ACJK der Imperial Airways gelandet und rollt nun, rund 20 Minuten vor dem Swissair-Kurs aus London-Croydon vor das Abfertigungsgebäude des Flugplatzes auf dem Sternenfeld.

Imperial Airways setzt nur zwei dieser Shorts L.17 ein. 1935 bedienen sie oft die Strecke ab London-Croydon via Basel-Sternenfeld nach Zürich-Dübendorf.

Vor dem Rücklfug nach London-Croydon wird die Shorts L.17 Syrinx auf dem Sternenfeld nochmals aufgetankt, aus dem vorne sichbaren, wohl ersten, Vorfeld-Tankwagen von SHELL.

Vor einer grösseren Gruppe von Zuschauern macht sich die Shorts L.17 Syrinx der Imperial Airways auf den Weg zum Startpunkt auf der Graspiste auf dem Sternenfeld.

Bild 1 - 5 (von 5)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »