Bild 1 - 10 (von 11)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Die neue Tecnam P2010 HB-KGY der Flugschule Basel ist auf einem Flug über die Region, wie sich leicht erkennen lässt zurzeit über Rheinfelden.

Unter der aerodynamisch gestylten «Haube» der Tecnam P2010 ist ein moderner, Treibstoff sparender Kolbenmotor des Typs Lycoming IO-360-M1a mit 132 kW (180PS) eingebaut.

Nach ihrem kurzen Flug über das Frickltal steht die Tecnam P2010 HB-KGY wieder am EuroAirport, auf dem Tarmac der GAGBA, dem General Aviation Center Basel.

Die 1971 gegründete Flugschule Basel (FSB) ist mit rund einem Dutzend Flugzeugen eine der grösseren Flugschulen in der Schweiz.

Die maximal 650 Kilogramm schwereTecnam P2008 JC HB-KMU erbringt mit ihrem leisen Rotax-Motor gute Leistungen und ist für Ressourcen sparende Flüge der Flugschule Basel bestens geeignet.

Die Flugschule Basel hat ihre Flotte in den letzten Jahren stark modernisiert, unter anderem auch mit der HB-KMU, einer Tecnam P2008.

Obwohl nun in Deutschland registriert, trägt die Tecnam P2006T D-GLBU weiterhin die Titel der Twin Aircraft Switzerland und entsprechende Logos mit Schweizerkreuz.

Bei den neusten Schul- und Trainingsflugzeuge der Flugschule Basel handelt es sich um zwei Tecnam P2008 mit den Registrationen HB-KMI und -KMJ.

Vor einem Monat hat die Flugschule Basel die Tecnam P2010 HB-KMK übernommen. Sie wird einerseits für die Pilotenschulung genutzt, kann aber auch gemietet werden.

Mit den beiden topmodernen Tecnam P2008 JC HB-KMI und HB-KMJ ist die Flugschule Basel in ein neues Zeitalter aufgebrochen.

Bild 1 - 10 (von 11)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »